Pages Navigation Menu

Jugendagentur Calw

Herzlich Willkommen beim Kreisjugendring Calw e.V.

 

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen zum Kreisjugendring, der Individuellen Lernbegleitung und der Jugendagentur Calw. Zudem gibt es alles Wissenswerte über Zuschüsse und die Offene Jugendarbeit. 

 

 

Mitgliederversammlung 27.09.2022 – Hier der Bericht:

 

21 Jahre mehr als nur gute Zusammenarbeit

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand im Jugendhaus Bad Wildbad statt. Neben den Delegierten waren auch Sozialdezernent Norbert Weiser und der stellv. Bürgermeister von Bad Wildbad, Jochen Borg, anwesend. 

Die 1. Vorsitzende Gabi Vetter sprach davon, dass der KJR im Jahr 2021 durch die ständig wechselnden Corona-Verordnungen für die Kinder- und Jugendarbeit sehr gefordert war.

Jochen Borg heißt den KJR in Bad Wildbad willkommen und erinnert an die Aktion des Landkreises zur kinder- und familienfreundlichen Stadt – Bad Wildbad gehört dazu. Hans-Henning Saß, der 1. Vorsitzende des Förderkreises Jugendhaus Bad-Wildbad, erläuterte die Geschichte des Jugendhauses und die vielfältigen Angebote, die von über 100 Ehrenamtlichen unterstützt werden.

Norbert Weiser betonte in seinem Grußwort die Bedeutung des Projektes Individuelle Lernbegleitung und den hohen Stellenwert der ehrenamtlichen Patinnen und Paten für die Schülerinnen und Schüler im Landkreis Calw. Renate Zaiser, Fachstelle Individuelle Lernbegleitung und Aktionsbüro Mitmachen Ehrensache, berichtete über die landesweite Aktion Mitmachen-Ehrensache , die in diesem Jahr wieder am 5.12. stattfinden wird.

Wolfgang Borkenstein verweist auf die SGB VIII-Reform aus dem Jahr 2021, die die Inklusion deutlich stärkt. Er macht deutlich, dass die Angebote der Kinder-und Jugendarbeit schon immer „offen für alle waren und sind“, es ist jetzt aber im Gesetz deutlich festgeschrieben.

Wolfgang Borkenstein und Gabi Vetter bedankten sich bei Norbert Weiser, der zum Ende des Jahres in Ruhestand gehen wird,  für 21 Jahre tolle, konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. 

 

Bildquelle: Jürgen Prchal

Text: Wolfgang Borkenstein/Renate Zaiser

 

 

 

Der Mädchenaktionstag fand am 21.5.2022 statt

In Kooperation mit dem Kreisjugendring veranstalteten die Jugendhäuser Altensteig, Bad Liebenzell, Neubulach, Schömberg und Wildberg am 21.5.2022 einen gemeinsamen Mädchenaktionstag mit vielen tollen Angeboten: Näheres hier und auf der Homepage des YOUZ Nagold

 

 

 

 

 

Vor Corona war der Mädchenaktionstag ein fester Bestandteil der Angebotspalette der Jugendhäuser im Landkreis Calw. Es ist ein Kooperationsprojekt der Jugendhäuser Altensteig, Nagold und Schönberg sowie der Jugendtreffs Althengstett, Bad Liebenzell, Ebhausen, Neubulach und Wildberg.

Vor Corona haben 70 Mädchen teilgenommen. Es war uns klar, dass es dieses Jahr nicht so viele werden, aber wir haben uns dann über 43 Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren gefreut.

 

Wir hatten zwei Workshop-Phasen, in der ersten wurde angeboten:

  • Graffiti
  • Hand-Lettering
  • Selbstverteidigung

In der zweiten:

  • Breakdance
  • Geo-Caching
  • Profi-Fotografie

 

Der Eindruck ist schon, dass nach Corona alle vorsichtiger und distanzierter sind, aber zu hören (ich durfte als Mann ja nicht dabei sein) mit wie viel Spaß, Leidenschaft und Interesse die Mädchen dabei waren, das macht schon Mut. Die Breakdance-Lehrerin berichtete, dass sie in 90 Minuten so viel machen konnte, wie sonst in 150 Minuten. Die Mädchen haben toll mitgemacht.

 

Auf jeden Fall ein toller Auftakt nach Corona für alle Beteiligten und alle Organisatoren, so wie mich.

 

Wolfgang Borkenstein

Geschäftsführung Kreisjugendring Calw e.V.

07051-160477

 

 

2022 ~ Neues aus den Mitgliedsverbänden:

 

DIE SPORTKREISJUGEND 

Neue Wege im Schulsport in einer Kooperation von Sportkreisjugend, Sportverein, Landratsamt und der Wiestalschule Nagold-Emmingen

Jürgen Prchal, der Sportkreisjugendleiter und 2. Vorsitzende des Kreisjugendrings hier im Interview:

WLSB Spezial 1-2022_Kooperation Schule Calw

 

DIE KAMMERAKADEMIE – LA JEUNESSE

„WerKstoff
Ein musikalisch-ökologisches Education-Projekt 

Nähere Informationen gibt’s hier

Ausschreibung_WerKstoff

 

Die nächste Delegiertenversammlung ist für September 2022 geplant, hier ein Rückblick auf die letztjährige:

 

Delegiertenversammlung 4.10.2021 im YOUZ

Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber Gerd Hufschmidt, für die Möglichkeit die Delegiertenversammlung unter Corona-Bedingungen im Jugendhaus Nagold durchzuführen. Bedanken möchten wir uns auch ganz herzlich bei der Stadt Nagold, vertreten durch die Sachgebietsleitung: Sport, Vereine und Ehrenamt  – Anja Bulmer, sowie beim Abteilungsleiter der Jugendhilfe im Landkreis Calw – Georg Pfeiffer, die mit ihren Ausführungen die Veranstaltung bereicherten.

Näheres im Bericht des Schwarzwälder-Boten vom 7.10.2021, den wir hier verlinkt haben:

Familien in Schieflage geraten: Kreisjugendring zieht in Nagold Bilanz – Nagold & Umgebung – Schwarzwälder Bote (schwarzwaelder-bote.de)

 

Der neu gewählte Vorstand des Kreisjugendring Calw e.V.

1. Vorsitzende: Gabi Vetter

Stellvertreter: Uwe Bliestle, Jürgen Prchal

Beisitzer: Simon Kappel, Hans-Henning Saß, Johannes Wörner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildmaterial: Jürgen Prchal

 

 

 

 

 

Neu im Landkreis Calw: 

 

qualifiziert-engagiert.de 

 

Die Bildungsplattform für ehrenamtlich Interessierte in Baden Württemberg 

Informationen über die Plattform im Schwabo:

Vernetzung im Blick: Landkreis Calw nutzt neue Plattform – Bad Liebenzell & Schömberg – Schwarzwälder Bote (schwarzwaelder-bote.de)

und zu den aktuellen Kursen unter  https://qualifiziert-engagiert-bw.de/cw/

 

 

 

Delegiertenversammlung 2020 

Mittwoch 23. September

18.30 Uhr im Sportheim Zavelstein

 

 

„Das hat es noch nie gegeben“, erklärte Kreisjugendpfleger Wolfgang Borkenstein freudig zu den zwei erfolgreichen Aufnahmen im Kreisjugendring am Mittwochabend im Sportheim des SpVgg Bad Teinach- Zavelstein 1930 e.V. Zumindest in den letzten 23 Jahren konnte sich der Kreisjugendpfleger nicht an eine solche besondere Situation erinnern.

Die Kammerakademie Calw e.V sowie die Grüne Jugend waren einstimmig in den Kreisjugendring eingezogen, um das verbindende Element und den Schulterschluss mit den zahlreichen anderen Jugendorganisationen, Vereinen und Verbänden im Landkreis Calw zu finden.  (Text: Tobias Weißenmayer)

 

Wir bedanken uns bei der Stadt Bad Teinach-Zavelstein, vertreten durch Johannes Schaible und Andreas Hirsch von der Spvgg Bad Teinach-Zavelstein, in deren schönem Vereinsheim wir die Delegiertenversammlung unter Corona-Bedingungen durchführen konnten.

Bedanken möchten wir uns auch ganz herzlich beim Sozialdezernenten Norbert Weiser, der es sich auch dieses Jahr nicht nehmen ließ an der Veranstaltung teilzunehmen.

Vielen Dank sagen wir auch an unseren stellvertretenden Vorsitzenden, Jürgen Prchal, der in seiner Funktion als Vorsitzender der Sportkreisjugend Calw eine umfassende Analyse zum Thema „Neue Ehrenamtliche gewinnen“ in einen Vortrag zusammengefasst hat.

(29.09.2020)

 

 

Der Kreisjugendring Calw e.V. auf Sommertour 2020:

Gerne unterstützten wir als Betreuer den Sporttag, der von KISS Calw und der Sportkreisjugend Calw e.V.  im Rahmen des Sommerferienprogramms durchgeführt wurde.

Bei schönem Wetter hatten nicht nur die Kinder viel Spaß an den einzelnen Stationen – wer mehr davon sehen will …

Hier haben wir den Beitrag der Sportkreisjugend verlinkt

https://sportkreisjugend-calw.de/sportkreisjugend-calw/277-sportkreisjugend-calw/jugend/slider-skj/2721-fereinprogrammtag-mit-der-kiss-calw-ein-stueck-normalitaet

 

 

 

Der Kreisjugendring Calw e.V. unterstütze die Sportkreisjugend Calw e.V. beim deutsch-japanischen Jugendaustausch am 10.8.2019 in Enzklösterle wurden der Adventure Golfpark und die Riesenrutschbahn besucht. Viele weiterer Impressionen auf der Homepage der Sportkreisjugend Calw

 

 

 

 

      

                                                         

 

 

 

Am 29.04.2019 fand die Mitgliederversammlung des Kreisjugendrings Calw in Nagold statt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von „Groß hilft Klein“, einer Organisation die finanziell benachteiligte Kinder unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Saskia Esken MdB (Bild 2: 2. v. links) hat die Versammlung besucht und betonte bei ihrem Grußwort wie wichtig die Offene Jugendarbeit für den Kreis Calw ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gabi Vetter (Bild 1 & 2: 2. v. links) wurde einstimmig als 1. Vorsitzende wiedergewählt.

Jürgen Prchal (Bild 2: 3. v. links) und Uwe Bliestle (Bild 2: 1. v. links) wurden als stellvertretende Vorsitzende bestätigt.

Als Beisitzende wurden Markus Buck (Bild 2: 4. v. links), Simon Kappel (Bild 2: 5. v. links) und Hans-Henning Saß gewählt.